COVID-19 Newsticker: Infos der Feuerwehr

Ausbildungsdienste in den Ortsfeuerwehren: Bis auf weiteres finden keine Ausbildungsdienste in den Ortsfeuerwehren statt.
Veranstaltungen: Bis auf weiteres finden keine Veranstaltungen der Ortsfeuerwehren statt.
Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Bördeland: Die Einsatzbereitschaft der Ortsfeuerwehren ist weiter sichergestellt.
Vorbeugende Maßnahme: Zum gegenseitigen Schutz tragen unsere Kameradinnen/en ebenfalls Schutzmasken im Einsatz, um Sie und uns zu schützen.

Weihnachtsmann beschenkt Kameraden / Rückblick 2020 / Weihnachtspause

Von Kameraden (jk) | Heute wende ich mich wieder persönlich an Sie und die Kameraden meiner Ortswehr. Mit einem Dank und einen kleinen Rückblick auf das Jahr 2020.

Weihnachtsgeschenk des Ortswehrleiters
Am vergangenen Montag besuchte der „Weihnachtsmann“ die Kameraden der Ortsfeuerwehr Biere.
Zu einem um sich persönlich bei den Kameraden für Ihre Leistungen und den Zusammenhalt, gerade in dieser auch für uns schwierigen Zeit, zu bedanken und zum anderen um nicht nur Dank, sondern auch ein kleines Weihnachtsgeschenk zu überreichen.
So verteilte unser Ortswehrleiter Alexander Wierzbowski ein kleines Weihnachtspräsent an 45 Kameraden, aus den Bereichen Aktive, Alters- & Ehrenkameraden.
Sichtlich erfreut sind die Kameraden über diese kleine Geste als sie überrascht Besuch erhielten. An dieser Stelle möchte ich im Namen meiner Kameraden einen herzlichen Dank dafür aussprechen.


Rückblick 2020
Aus meiner Sicht haben wir das Jahr 2019 mit allen Hürden sehr gut, aber vor allem auch Gemeinsam, überstanden. Und das nicht zuletzt bedingt des starken Zusammenhalts innerhalb der Ortswehr, aber auch darüber hinaus mit Hilfe der Gemeinde, des Gemeindewehrleiters und den anderen Ortswehren. An dieser Stelle ein Dank für die Unterstützung auch in dieser schwierigen Zeit.

So konnten wir aber trotzdem zwischenzeitlich den Ausbildungsdienst in den Abteilungen, wenn auch beschränkt, wieder aufnehmen und damit nicht nur unserer Leidenschaft sondern auch Festigung unseren Ausbildungsstandes nachkommen.

Einen Satz den wahrscheinlich jeder von Ihnen, in den letzten Monaten oft gehört hat „Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen“, galt auch für uns.
Besondere „Maßnahmen“ waren bei uns z.B. die Suche nach einer Alternative zum historischen „Tag der offenen Tür“ unserer Ortswehr oder auch das Maibaumsetzen des Kulturverein Biere, welche dieses Jahr leider ausfallen mussten, nicht ganz aus der Historik verschwinden zu lassen.
Auch wenn es nicht das gleiche ist, hat sich unser Kamerad Maik Habedank, etwas besonderes einfallen lassen: „Virtuelles Maibaum setzen & Tag der offenen Tür“ als Social Media Event, mit der Erinnerung aus dem letzten Jahr.
Aber auch die neue „Weihnachtsaktion & Gewinnspiel der Ortsfeuerwehr Biere“ , des Förderverein der Ortsfeuerwehr Biere, gab es in diesem Jahr neu zu Entdecken.

Auch an Ihnen geht ein großer Dank denn die Öffentlichkeitsarbeit ist für uns genauso wichtig, wie die Arbeit innerhalb der Ortswehr, die Aus- & Weiterbildung unseren Kameraden um stets Einsatzbereit zu sein, 365 Tage im Jahr – 24 Stunden.
Denn was wäre eine Freiwillige Feuerwehr ohne die Unterstützung und Anerkennung unserer Bewohner?!
Nicht nur auf unseren Social Media – Kanälen, der Homepage sondern auch in persönlichen Gesprächen erfahren wir immer wieder das wir ein wichtiger Teil unserer Gemeinschaft sind.
Die Resonanz und Kommentare zu unserer Öffentlichkeitsarbeit sind überwältigend und zeigen auch, das unsere Aktionen und Ideen großen Anklang finden und es gemeinsam weitergeht auch wenn Traditionen einmal weichen müssen.
Heute sagen wir, Danke das es euch gibt.

Weihnachtspause
Und damit verabschiede ich mich auf unseren Social Media Kanälen für dieses Jahr mit einem Zitat des Ortswehrleiters, „Schöne Moment überwiegen weit mehr, es ist die Begeisterung für die Feuerwehr…“

Ich wünsche Ihnen, meinen Kameraden sowie allen Familien und Abonnenten, schöne Festtage und einen guten aber vorallem gesunden Rutsch ins Jahr 2021.

Bleiben Sie Gesund und Schützen Sie weiterhin, sich und andere.

Mit besten Grüßen
Kamerad Julien Kadenbach

Bereich Öffentlichkeitsarbeit

 

Über den Autor Julien Kadenbach

Unser Kamerad Julien Kadenbach ist 1990 in Berlin geboren und in der Stadt Brandenburg an der Havel aufgewachsen. Sein Arrangement begann mit seinem FSJ bei der Johanniter und seiner ehrenamtlichen Tätigkeit beim Katastrophenschutz und bei der Bundesanstalt des Technischen Hilfswerk (THW). Im Jahr 2014 ist Julien nach Schönebeck (Elbe) gezogen und setzte dort sein Ehrenamt, beim Katastrophenschutz des DRK fort ,bevor er im Jahr 2016 sein neues Hobby bei der Ortsfeuerwehr Biere entdeckte und nach nach Biere zog. Nach erfolgreichen Abschluss seiner Lehrgänge steht er seit dem der Gemeinde Bördeland als aktiver Feuerwehrmann zur Verfügung. Zwischenzeitlich übernahm er bei uns die Funktion als Jugendwart bevor er sich dann umfangreich mit der Presse- & Öffentlichkeitsarbeit in unserer Wehr beschäftig. Er verwaltet unsere Homepage, die Social-Media-Kanäle und vertritt das Interesse der örtlichen Pressevertreter. Im Jahr 2018 wurde Julien zum Oberfeuerwehrmann befördert.

error: Der Inhalt ist geschützt! Content is protected!
%d Bloggern gefällt das: