Nachtrag zum Strohballenbrand am 31.07.19

(jk) Bördeland-Eickendorf | Der fast 17-stündige Strohballenbrand im Ortsteil Eickendorf konnte am Mittwoch Abend gegen 19.30 Uhr erfolgreich gelöscht werden.

Nach dem auch an diesem Nachmittag um 14.30 Uhr – zu den Restlöscharbeiten – alamiert wurde und Technik der Landwirte bereitstand, konnte der Brand erfolgreich gelöscht werden. Die ca. 200 Strohballen die am morgen gegen 02.30 Uhr gebrannt hatten, erschwerten durch die Pressung des Stroh’s, die Löscharbeiten.

Dank der Hilfe der Landwirte die ebenso wie die Einsatzkräfte, den Tag über gut zusammengearbeitet haben, ist das Feuer restlos bekämpft. Die Strohballen wurde dabei auseinander gezogen und abgelöscht.

Noch einmal wurden dazu 3 Ortsfeuerwehren aus dem Bördeland mit 6 Fahrzeugen alamiert.

© Ortsfeuerwehr Biere

Beitrag Teilen

Follow by Email
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram
error: Inhalt ist geschützt! Content is protected!
%d Bloggern gefällt das: