COVID-19 Newsticker: Infos der Feuerwehr

Ausbildungsdienste in den Ortsfeuerwehren: Bis auf weiteres finden keine Ausbildungsdienste in den Ortsfeuerwehren statt.
Veranstaltungen: Bis auf weiteres finden keine Veranstaltungen der Ortsfeuerwehren statt.
Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Bördeland: Die Einsatzbereitschaft der Ortsfeuerwehren ist weiter sichergestellt.
Vorbeugende Maßnahme: Zum gegenseitigen Schutz tragen unsere Kameradinnen/en ebenfalls Schutzmasken im Einsatz, um Sie und uns zu schützen.

Gerätehäuser der Feuerwehren in Bördeland besetzt // Updates vorhanden

– Sonderbeitrag zur Unwetterwarnung in Bördeland –

(jk) Bördeland | Verkehrseinschränkungen in Bördeland möglich
Aufgrund der aktuellen Unwetterlage könnte es zu Verkehrsinschränkungen aufgrund von Verkehrshindernissen in den einzelnen Ortsteilen kommen. Wir bitten euch nach Möglichkeit im Falle eines einsatzes, die Einsatzstellen zu umfahren oder etwas Geduld zu haben bis die Straßen beräumt sind.

 

Sonntag, 09.02.2020

18:00 Uhr:
N
otrufnummer der Feuerwehr Bördeland geschaltet
Auch in der Leitstelle der Feuerwehr kann es zu Überlastungen beim erreichen des Notrufes kommen.

Sollten in diesem Fall in Bördeland die Feuerwehr benötigt werden und ist die Leitstelle unter der 112 nicht erreichbar, können Sie eingerichtete Führungsstelle in Biere unter der Rufnummer 039297/21613 erreichen.

Ticker zum Unwetter in Bördeland online
Die Ortsfeuerwehr Biere hat desweiteren einen Einsatz- & Informationsticker auf ihrer Homepage online gestellt. 
Darüber informieren wir sie fortlaufend über alle Ereignisse und mögliche Gefahren. 

 

20:30 Uhr: 
Aktuell entspannt sich gerade die Wetterlage, der Wind lässt etwas nach. Das belegen auch die Daten der Wetterstation in Biere. Wir bleiben forerst weiter Einsatzbereit im Gerätehaus.

 23:00 Uhr: 
Nach Rücksprache mit dem Landkreis und der Kreiseinsatzleitstelle in Staßfurt, werden die Einsatzkräfte in Bereitstellung der sechs Ortswehren in Bördeland reduziert.
Jedoch sind nach wie vor alle Kameraden per Funkmeldeempfänger (FME) in Alarmbereitschaft. Die eingerichtete Notrufnummer in der Führungsstelle der Ortsfeuerwehr Biere ist vorerst nicht mehr nötig. Alle Meldungen können somit wieder über den Notruf der Kreiseinsatzleitstelle unter der Rufnummer112 laufen.


Montag, 10.02.2020 

00:47 Uhr:

Der erste Einsatz der Nacht für die Kameraden der Ortsfeuerwehr Biere und Eickendorf. 
Ein umgestürzter Bam auf der Landstraße zwischen den Ortsteilen Eickendorf und Großmühlingen.
Der zweite Einsatz der Nacht in Bördeland, den auch die Kameraden aus Kleinmühlingen wurden zu einem Einsatz alarmiert.

Über den Autor Julien Kadenbach

Unser Kamerad Julien Kadenbach ist 1990 in Berlin geboren und in der Stadt Brandenburg an der Havel aufgewachsen. Sein Arrangement begann mit seinem FSJ bei der Johanniter und seiner ehrenamtlichen Tätigkeit beim Katastrophenschutz und bei der Bundesanstalt des Technischen Hilfswerk (THW). Im Jahr 2014 ist Julien nach Schönebeck (Elbe) gezogen und setzte dort sein Ehrenamt, beim Katastrophenschutz des DRK fort ,bevor er im Jahr 2016 sein neues Hobby bei der Ortsfeuerwehr Biere entdeckte und nach nach Biere zog. Nach erfolgreichen Abschluss seiner Lehrgänge steht er seit dem der Gemeinde Bördeland als aktiver Feuerwehrmann zur Verfügung. Zwischenzeitlich übernahm er bei uns die Funktion als Jugendwart bevor er sich dann umfangreich mit der Presse- & Öffentlichkeitsarbeit in unserer Wehr beschäftig. Er verwaltet unsere Homepage, die Social-Media-Kanäle und vertritt das Interesse der örtlichen Pressevertreter. Im Jahr 2018 wurde Julien zum Oberfeuerwehrmann befördert.

error: Der Inhalt ist geschützt! Content is protected!
%d Bloggern gefällt das: