Ausgelöste Brandmeldeanlage

Einsatzinfos

Einsatznummer: 05/2020
Laufende Nummer: 5
Alamierung: 23.02.2020, 20:53 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldempfänger (FME), Sirene
Dauer: 2 Stunden 7 Minuten
Stichwort: Ausgelöste Brandmeldeanlage
Einsatzart: Brandeinsatz  > Branmeldereinlauf (BMA) 
Einsatzort: Ortsteil Biere
Kräfte
Weitere Kräfte: Techniker 
Fahrzeuge: Kommandowagen (KdoW) – OF Eickendorf , Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20) – OF Biere , Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20) – OF Welsleben , Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) – OF Eickendorf , Mehrzweckfahrzeug (MZF) – OF Biere , Mehrzweckfahrzeug (MZF) – OF Welsleben 
Mannschaftsstärke:


Einsatzbericht:

Aktualisiert: 16.10.2020, 12:31

Biere (jk) | Am Sonntag Abend lief in einer ortsansässigen Firma die Brandmeldeanlage (BMA) in der Kreisleitstelle in Staßfurt auf. 
 
Darauf hin löste diese die Sirenen und Funkmeldempfänger (FME), der Ortsfeuerwehren Biere, Eickendorf und Welsleben aus. 
Innerhalb von 7 Minuten war bereits das erste Fahrzeug vor Ort. Auch der Kommandowagen (KdoW) der Nachbarswehr Eickendorf war bereits auf Anfahrt. Dieser übernahm bei Ankunft an der Einsatzstelle die Führung der 6 Einsatzfahrzeuge der Ortswehren, vor Ort. 
 
Der Angriffstrupp der Ortsfeuerwehr Biere ging sofort nach Eintreffen mit dem Gruppenführer zur Erkundung, zum ausgelösten Brandmelder vor. Dieser stellte dann fest daß es aufgrund eines technischen Defekt eines Motors in einem Versorgungsraum, zu einer starken Rauchentwicklung kam, welche den Melder bestimmungsgemäß auslöste.
 
In der Zwischenzeit baute der Wasser- & Schlauchtrupp die Löschbereitschaft auf. Der Wassertrupp schulterte die Pressluftatmer (PA) als Sicherheitstrupp auf.
 
Der Bereich wurde im Anschluss mit zu Hilfe nahme des Hochdrucklüfters belüftet. Nach dem ein Servicetechniker der Firma Eintraf und den Motor begutachtet hatte, wurde die BMA zurückgesetzt und die Einsatzstelle nach 1,5 Stunden an den Eigentümer übergeben.

Übersichtstabelle – Jahresarchiv (2008-2021) (klick)
Alle Einsätze im Jahr 2021 (klick)

Über den Autor Julien Kadenbach

Unser Kamerad Julien Kadenbach ist 1990 in Berlin geboren und in der Stadt Brandenburg an der Havel aufgewachsen. Sein Arrangement begann mit seinem FSJ bei der Johanniter und seiner ehrenamtlichen Tätigkeit beim Katastrophenschutz und bei der Bundesanstalt des Technischen Hilfswerk (THW). Im Jahr 2014 ist Julien nach Schönebeck (Elbe) gezogen und setzte dort sein Ehrenamt, beim Katastrophenschutz des DRK fort ,bevor er im Jahr 2016 sein neues Hobby bei der Ortsfeuerwehr Biere entdeckte und nach nach Biere zog. Nach erfolgreichen Abschluss seiner Lehrgänge steht er seit dem der Gemeinde Bördeland als aktiver Feuerwehrmann zur Verfügung. Zwischenzeitlich übernahm er bei uns die Funktion als Jugendwart bevor er sich dann umfangreich mit der Presse- & Öffentlichkeitsarbeit in unserer Wehr beschäftig. Er verwaltet unsere Homepage, die Social-Media-Kanäle und vertritt das Interesse der örtlichen Pressevertreter. Im Jahr 2018 wurde Julien zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Über den Autor

Julien Kadenbach (jk)
Unser Kamerad Julien Kadenbach ist 1990 in Berlin geboren und in der Stadt Brandenburg an der Havel aufgewachsen. Sein Arrangement begann mit seinem FSJ bei der Johanniter und seiner ehrenamtlichen Tätigkeit beim Katastrophenschutz und bei der Bundesanstalt des Technischen Hilfswerk (THW). Im Jahr 2014 ist Julien nach Schönebeck (Elbe) gezogen und setzte dort sein Ehrenamt, beim Katastrophenschutz des DRK fort ,bevor er im Jahr 2016 sein neues Hobby bei der Ortsfeuerwehr Biere entdeckte und nach nach Biere zog. Nach erfolgreichen Abschluss seiner Lehrgänge steht er seit dem der Gemeinde Bördeland als aktiver Feuerwehrmann zur Verfügung. Zwischenzeitlich übernahm er bei uns die Funktion als Jugendwart bevor er sich dann umfangreich mit der Presse- & Öffentlichkeitsarbeit in unserer Wehr beschäftig. Er verwaltet unsere Homepage, die Social-Media-Kanäle und vertritt das Interesse der örtlichen Pressevertreter. Im Jahr 2018 wurde Julien zum Oberfeuerwehrmann befördert.
error: Der Inhalt ist geschützt! Content is protected!
%d Bloggern gefällt das: