COVID-19 Infos zur Feuerwehr:

+++ Ausbildungsdienste in den Ortsfeuerwehren: unter den COVID-19-Auflagen ist der Dienstbetrieb wieder weitgehend normal +++
+++ Veranstaltungen: Halloweenveranstaltung der Kinder-  Jugendfeuerwehr entfällt aufgrund den neuen COVID-19 Bestimmungen, zum Schutz der Kinder.

50 Jahre „Gut Holz“ – „KV Blau-Weiß 90 Biere e.V.“ feierte Jubiläum mit Vereinskegeln

Der am 31. August 1968 gegründete „Kegelverein Blau-Weiß 90 Biere e.V.“, hatte Anlässlich des 50. Jubiläums alle Vereine aus dem Ortsteil, zum „Vereinskegeln“ geladen.
Am letzten Samstag folgten 11 Vereine der Einladung und traten im Wettkampf gegeneinander an.
Gespielt wurde mit je 4 Spielern und 30 Wurf (nach 15 Wurf, Wechsel der Bahnseite) je Spieler.
Auch die Ortsfeuerwehr Biere, folgte der Einladung und ließ sich die Chance nicht nehmen, nach dem „Beach on Fire“, jetzt das Holz von der Kegelbahn zum Beben zu bringen.

„Es geht nicht nebeneinander, schon gar nicht gegeneinander. Es geht nur miteinander“, sagte der Vorsitzende Klaus-Dieter Baier bei der Siegerehrung.

Den Pokal für den Sieger auf dem 1. Platz sicherte sich der „Angelsportverein Mittelelbe von 1990 e.V.“ mit 489 Holz, und 15 Fehlwurf.
Punktgleich sicherte sich den 2. Platz mit ebenfalls 489 Holz aber 21 Fehlwurf, die ansässige „Ortsfeuerwehr Biere“.
Über den 3. Platz durften sich die „Dorfhelfer“ mit 469 Holz freuen.

Alle Vereine haben an diesem Tag eine gute Leistung bewiesen und man kann sagen, eigentlich haben sie auch gewonnen, wenn auch vielleicht nur an Erfahrung. Diese können sie dann im nächsten Jahr wieder unter Beweis stellen. Denn Ende August 2019 gibt es die nächste Auflage des „Vereinskegeln“.

Der Kegelverein gibt jedem die Möglichkeit nach Absprache, die Räumlichkeiten und die Bahn, zum Feiern oder Spielen zu nutzen.

Einen Termin dafür aber auch zur Besichtigung oder Kontaktaufnahme für Interessenten besteht immer Montags von 17.00 - 20.00 Uhr.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Der Sieger – „Angelverein Mittelelbe von 1990 e.V.“
Andy Zielke (links) und Julien Kadenbach (rechts).
Foto: M. Siedentopf

Der 2. Platz – „Ortsfeuerwehr Biere“.
Steven Lerch (links) und Wehrleiter Alexander Wierzbowski (rechts).
Foto: M. Siedentopf

 

Der 3. Platz – „Dorfhelfer“.
Jörg Hellige (links) und Olaf Schlichthorn (rechts).
Foto: Martina Siendentopf

 

error: Der Inhalt ist geschützt! Content is protected!
%d Bloggern gefällt das: